Drucken

Friaul

Friaul

gradisciutta_Vineyards_350

Westlich der Stadt Görz/Gorizia liegen die malerischen, grünen Hügel des Collio, die sich zwischen dem Fluss Isonzo im Südosten, der slowenischen Grenze und der friaulischen Ebene im Süden erstrecken. Das Collio-Gebiet hat sich immer durch seine Weine sowie Obst und sein Olivenöl ausgezeichnet. Der Name Collio steht als Synonym für Hochqualitätsweißweine.

Logo_gradisciuttaDas Weingut Gradis’Ciutta, dessen Name sich vom gleichnamigen Dorf in der Nähe von San Floriano del Collio ableitet, ist nicht nur mit der Geschichte, sondern auch mit einer mittelalterlichen Tradition verbunden. Damals wurde das Gebiet von Gradis‘ciutta als Monsvini, „Berg der Weine” aus dem Lateinischen, benannt. Bereits 1780 erzeugte die Familie Princic in Kosana Wein, seit 2008 auch mit Bio-Zertifizierung.  


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Intensiver, langanhaltender Duft mit ausgeprägten Heu- und Mandelnoten, erinnert an den reifen Golden Delicious-Apfel.

15,80 / Flasche(n) *
1 l = 21,07 €

Auf Lager

Intensiver, langanhaltender Duft mit ausgeprägten Heu- und Mandelnoten, erinnert an den reifen Golden Delicious-Apfel.

15,80 / Flasche(n) *
1 l = 21,07 €

Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand